Unten finden Sie verschiedene Versionen von Artikeln, die Sie benutzen können, um über die aktuelle Beonex Communicator-Version zu berichten.

Die HTML-Versionen enthalten Links und andere Formatierungen. Wir empfehlen, den HTML-Quellcode davon zu kopieren. Die Plaintext-Versionen enthälten keine (klickbaren) Links, lediglich Fließtext. Sie können sie direkt aus dem Browser-Fenster heraus kopieren.

Kurzform, HTML:

Zur selben Zeit wie Mozilla 1.0 hat Beonex heute Beonex Communicator 0.8-stable - ein Browser mit E-Mail-Programm - herausgegeben. Das Projekt möchte Mozilla-Technologie End-Benutzern zugänglich machen und legt dabei besonderen Wert auf einfache Benutzung und Sicherheit. Die aktuelle Ausgabe basiert auf Mozilla 1.0 und ist für Windows und Linux verfügbar.

Kurzform, Nur Text:

Zur selben Zeit wie Mozilla 1.0 hat Beonex hat heute Beonex Communicator 0.8-stable - ein Browser mit E-Mail-Programm - herausgegeben. Das Projekt möchte Mozilla-Technologie End-Benutzern zugänglich machen und legt dabei besonderen Wert auf einfache Benutzung und Sicherheit. Die aktuelle Ausgabe basiert auf Mozilla 1.0 und ist für Windows und Linux verfügbar. Herunterladen kann man sie unter <http://www.beonex.com/communicator>.

Lange Version, HTML:

Zur selben Zeit wie Mozilla 1.0 hat Beonex heute den auf Mozilla basierenden Browser Beonex Communicator 0.8-stable herausgegeben.

Während das Mozilla-Projekt das ultimative Ziel hat, Quellcode zu produzieren, also Technologien zu entwickeln, die andere Projekte und Firmen in ihren Produkten einsetzen können, versucht das Open-Source-Projekt Beonex, daraus einen Browser zu machen, der möglichst anwenderfreundlich ist.

Beonex hat sich dabei zum Ziel gesetzt, Software für alle Anwendergruppen zu entwickeln - vom Firmen-Manager über Mütter bis zum Freak. Die Installation soll einfach sein und eine vernünftige Grundkonfiguration geboten werden.

Beonex Communicator bleibt Mozilla, einigen durch seine Test-Milestones bekannt, relativ treu. Er enthält u.a.

Besonderer Wert wird bei Beonex auf die Sicherheit und Privatsphäre gelegt, um die Daten der Benutzer zu schützen, wie E-Mails, Vorlieben oder persönliche Dokumente, die auf dem Computer gespeichert sind. Die Software ist defensiv ausgelegt, um Sicherheitslöcher möglichst gar nicht erst aufkommen zu lassen. So macht er zum Beispiel eingehende HTML-E-Mails, durch die häufig Viren und Würmer verbreitet werden, weitestgehend unschädlich.

Die aktuelle Version ist für Windows und Linux verfügbar und basiert auf dem Mozilla 1.0-Quellcode zusammen mit einigen speziellen Sicherheits-Funktionen.

Lange Version, Nur Text:

Zur selben Zeit wie Mozilla 1.0 hat Beonex heute den auf Mozilla basierenden Browser Beonex Communicator 0.8-stable herausgegeben.

Während das Mozilla-Projekt das ultimative Ziel hat, Quellcode zu produzieren, also Technologien zu entwickeln, die andere Projekte und Firmen in ihren Produkten einsetzen können, versucht das Open-Source-Projekt Beonex, daraus einen Browser zu machen, der möglichst anwenderfreundlich ist.

Beonex hat sich dabei zum Ziel gesetzt, Software für alle Anwendergruppen zu entwickeln - vom Firmen-Manager über Mütter bis zum Freak. Die Installation soll einfach sein und eine vernünftige Grundkonfiguration geboten werden.

Beonex Communicator bleibt Mozilla, einigen durch seine Test-Milestones bekannt, relativ treu. Er enthält u.a. Navigator (ein komfortabler Browser mit sehr guter Unterstützung für Web-Standards), Mailnews (ein E-Mail-Programm, das mehrere E-Mail-Konten gleichzeitig verwalten kann) und Composer (HTML-Editor).

Besonderer Wert wird bei Beonex auf die Sicherheit und Privatsphäre gelegt, um die Daten der Benutzer zu schützen, wie E-Mails, Vorlieben oder persönliche Dokumente, die auf dem Computer gespeichert sind. Die Software ist defensiv ausgelegt, um Sicherheitslöcher möglichst gar nicht erst aufkommen zu lassen. So macht er zum Beispiel eingehende HTML-E-Mails, durch die häufig Viren und Würmer verbreitet werden, weitestgehend unschädlich.

Die aktuelle Version ist für Windows und Linux verfügbar und basiert auf dem Mozilla 1.0-Quellcode zusammen mit einigen speziellen Sicherheits-Funktionen.

Kostenlos herunterladen kann man den Browser unter <http://www.beonex.com/communicator>.